Vereinschronik 2012 - (5. Teil)

2012

Das Oberwalliser Tambouren – und Pfeiferfest findet das erste Mal in Zermatt unter dem Motto „z’Hore pift“ statt. Die Zermatter erwiesen sich bei der Premiere als sehr gute Gastgeber. Dir Organisation klappte hervorragend.

Einige Mitglieder genossen den Ausflug nach Zermatt sichtlich. So fanden sie trotz der Übernachtungsmöglichkeit von Freitag und Samstag nur sehr wenig Schlaf oder anders gesagt das gebuchte Bett in den Morgenstunden nicht mehr. 

Es wurde schon an der GV beschlossen an den Wettspielen in Zermatt möglicht mit einer grossen Anzahl Mitglieder teilzunehmen. Die gelang dank dem grossen Einsatz vieler Mitglieder und Übungsleitern.

Es wurden folgende Plazierungen erreicht: Jungpfeifer Kategorie P3J, 16. Karlen Jana Kranzgewinnerin; Jungpfeifer Kategorie P3J, 34. Roten Ciara; Jungpfeifer Kategorie P3J, 39. Roten Svenja; Jungpfeifer Kategorie P2J, 30. Bregy Sarah; Jungpfeifer Kategorie P2J, 31. Labarille Vivien; Jungpfeifer Kategorie P2J, 33. Rieder Michelle; Jungpfeifer Kategorie P1J, 20. Karlen Melanie; Jungpfeifer Kategorie P1J, 37. Labarille Natali.                                       

Gruppe Pfeifer: Wiär 3, äs Leetschi und där Silvi, 19; 3 chleini, z'Spächtji und ich, Rang 44.

Gruppe Tamb. Wiär chume z'negscht Jahr, Rang 14.

Das Übungsweekend wird erneut in Albinen abgehalten. Wie immer waren Geselligkeit, gut Essen und an der Technik feilen das Ziel des Anlasses. Dies wurde einmal mehr dank dem Einsatz aller Beteiligten erreicht.

An den Bezirkswettkämpfen erreichen unsere Jungpfeifer folgende Ränge: Jungpfeifer Kategorie P1J, 9. Labarille Natali; Jungpfeifer Kategorie P2J, 12. Rieder Michelle; Jungpfeifer Kategorie P2J, 13. Labarille Vivien; Jungpfeifer Kategorie P2J, 14. Bregy Sarah; Jungpfeifer Kategorie P3J, 4. Roten Ciara; Jungpfeifer Kategorie P3J, 11. Roten Svenja; Jungpfeifer Kategorie P3J, 13. Karlen Jana.         

In Raron wird das Bezirksfestes und gleichzeitig die Einweihung einer neuen Uniform gefeiert. Abgesehen von der neuen grossen Dimension der Bierbecher für sattelfeste Alkoholiker war, es ein ganz und gar gelungener Anlass. Die neuen Uniformen stehen unseren Nachbarn ausgezeichnet und dem Vernehmen nach könnten sie mit den Überschüssigen Einnahmen auch noch gleich die neu fusionierte Musikgesellschaft Raron-St. German einkleiden.

Im Herbst werden zwei weitere Ritter auf dem Weg zu Burg eingeweiht. Einmal mehr sorgt der TPV Gestelnburg für das richtige Ambiente bei der Feier.

 

2013

Am 12. Januar 2013 fand der Vereinsabend statt. Dieser stand unter dem Thema „Auf dem Bauernhof“ und wurde von den Tambouren organisiert. Wieder mal ein gelungener Anlass. 

Der neu eingeführte Schlittelplausch fand bereits das zweite Mal statt, nämlich am 2. März 2013 in Unterbäch. Am Nachmittag waren das Können auf dem Schlitten oder „Blitz“ gefragt. Am späteren Abend wurde zusammen ein Fondue genossen.

Da in diesem Jahr das Oberwalliser Tambouren und Pfeiferfest in Niedergesteln stattfindet, wurde auch die Delegiertenversammlung in Niedergesteln abgehalten. Dieser Anlass wurde vom TPV Niedergesteln „Gestelnburg“ würdig umrahmt. Jvan Bregy wurde zum neuen OWTPV-Ehrenmitglied gewählt für seine Arbeit im OWTPV als Vorstandsmitglied und als Verbandspräsident. Die DV wählten Charly Summermatter zum neuen Verbands-Ehrenpräsident, der übrigens 1988 auch in Niedergesteln zum Verbandspräsidenten gewählt wurde.

Am 23. und 24. März 2013 fand das Übungsweekend im tief verschneiten Blatten im Lötschental statt. Hauptziel des Wochenendes war es die Märsche, welche am Oberwalliser Tambouren und Pfeiferfest in Niedergesteln zum Besten gegeben werden, zu üben. Auch der gemütliche Teil kam nicht zu kurz. Ein spezieller Dank an unsere Küchenmannschaft, welche uns wieder einmal sehr gut verpflegte.

Am 6. April 2013 fand die Firmung mit Bischof Norbert Brunner statt. Des Weiteren fand am 14. April 2013 die 1. hl. Kommunion statt.

An den Bezirkswettspielen in Bürchen vom 13. April 2013 erreichen unsere Jungpfeifer folgende Ränge: Jungpfeifer Kategorie P1J, 8. Melanie Karlen; Jungpfeifer Kategorie P2J,  5. Chiara Roten; Jungpfeifer Kategorie P3J,  4. Svenja Roten.

Am 4. Mai 2013 finden die Internen Wettspiele in Brig statt, welche als zusätzliche Vorbereitung auf die Wettspiele des Oberwallisers dienen.

Vereinsfoto 2013
Vereinsfoto 2013

Aktuelles

Datum: 26.10.2018
Aktuelles, Jahresprogramm 
Generalversammlung 
Datum: 12.01.2019
Aktuelles, Jahresprogramm 
Vereinsabend (Ehrengarde)